Skip to Content

Corporate Design - Vom Gestern zum Morgen

Datum: 
30. Oktober 2013

In Kooperation mit dem Berlin-Brandenburgischen Wirtschaftsarchiv hat unsere Schule ein Gestaltungsprojekt durchgeführt, in welchem die Schüler einen Relaunch von Geschäftspapieren und Logos entwickeln sollten. Es handelte sich dabei sowohl um nicht mehr existierende Firmen als auch um Firmen, die noch heute produzieren. Die Ergebnisse sind noch bis zum 15. Dezember im Rathaus Reinickendorf (Nordfoyer)  unter dem Motto "Corporate Design – Vom Gestern zum Morgen" zu begutachten.

Es handelt sich um Briefköpfe oder Logos von Unternehmen, die von Auszubildenden zum Beruf des Mediengestalters an der Ernst-Litfaß-Schule, neu gestaltet wurden. Begleitet wurde das Projekt von den Lehrern Christina Liebezeit, Katharina Kaiser und Henri Werk., die Unterrichtsinhalte des zweiten Lehrjahres zum Corporate Design konnten so optimal integriert werden.

Gefordert war ein modernes  Corporate Design, welches Selbstdarstellung der Firma nicht außer Acht lässt. Die zentralen Fragen bei der Themenstellung lauteten: Was wäre, wenn es das Unternehmen heute noch gäbe? Wie sähe sein Firmenauftritt aus?

In der Ausstellung sind Entwürfe zu (historischen) Herstellern von Schuh- und Lederpflege, Farben- und Lacken, Gasglühlicht- und Schokoladenherstellern zu sehen.

Der Entwurf des Auszubildenden Sascha Schulze hat der Firma Collonil sogar so gut gefallen, dass sie in Zusammenarbeit mit ihm ein neues, alternatives Erscheinungsbild erarbeiten wollen.

Titel:              "Corporate Design - Vom Gestern zum Morgen"

Wo:                 Rathaus Reinickendorf – Berlin, Eichborndamm 215-239 , 13437 Berlin