Skip to Content

Zusatzunterricht

Lücken füllen und Anschluss halten!

Je nach Bedarf und Möglichkeit bieten wir für verschiedene Fächer Ergänzungsunterricht an, sowohl im Vollzeitbereich als auch in der Berufsschule.

Fragen Sie Ihre Lehrer/innen nach diesen Zusatzangeboten oder wenden Sie sich an die Abteilungsleitung.

Weiterhin sind wir bei der Vermittlung von Nachhilfe z. B. durch ehemalige Schüler/innen behilflich.

Wenn sich Schülergruppen eigenständig treffen wollen, um zu arbeiten (Hausaufgaben, Referate, Projekte etc.), unterstützen wir sie gerne, indem wir unsere Räume und Einrichtung zur Verfügung stellen. Bitte sprechen Sie die Abteilungsleitungen an!

abH – Ausbildungsabbrüche verhindern!

Mit den für Azubis und Betriebe kostenlosen ausbildungsbegleitenden Hilfen (abH) bieten wir an der Ernst-Litfaß-Schule ein wirksames Instrument zur Unterstützung bei schwachen Leistungen und anderen Problemen in der Ausbildung.

abH-Partner an der ELSe ist die Gesellschaft für berufsbildende Maßnahmen (GfbM).

Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihre Klassenleitung oder direkt an Herrn Flöter-Rosdale:

E-Mail:  floeter(at)gfbm.de
Telefon:  (0 30) 40 89 96 051
Mobil:  (01 51) 56 72 47 40

Weitere Unterstützung

Unten im Download-Bereich finden Sie auch Informationen zu Mentoringangeboten und der ›Assistierten Ausbildung (AsA)‹, wo benachteiligte Jugendliche kostenlos besondere Unterstützung und Betreuung erhalten.

An der Ernst-Litfaß-Schule gibt es außerdem einen Sozialpädagogen (Herr Achim Huth, Raum 0.1.04, Telefon 41 47 92 59), der für die Sorgen der Schüler/innen ein offenes Ohr hat.


Wichtig ist, dass Sie sich frühzeitig informieren und selber aktiv werden – und nicht warten, bis die Abschlussprüfung kurz bevor steht!